Karriere

Klein anfangen und groß rauskommen – Zoder macht's

Wir von der Heinrich Zoder Spedition wissen, was es heißt, klein anzufangen. Daher sind wir unserem Grundsatz der kontinuierlichen Verbesserung unseres Kundendienstes immer treu geblieben. Dass wir stets nach der Optimierung unserer Logistikabläufe streben, anstatt uns mit der bloßen Ausführung der Aufträge unserer Kunden zufrieden zu geben, hat uns zu einem der führenden Dienstleister für deutschland- und europaweite Sammelguttransporte gemacht.

So ist aus unserem Ein-Mann-Betrieb von 1925 heute ein fortschrittliches und wirtschaftlich stabiles mittelständisches Logistikunternehmen geworden, das mit einer hochwertigen Ausrüstung und einem verlässlichen Mitarbeiterstamm von über 90 Angestellten fest in den Markt integriert ist. Die Lorbeeren für diese Entwicklung gelten vor allem unseren kompetenten Mitarbeitern. Nach dem Motto „Zoder macht's“ leistet jeder einzelne von ihnen täglich vollen Arbeitseinsatz, um Ihnen den bestmöglichen Service zu garantieren. Da wir diesen hohen Standard unserer Leistungen auch in Zukunft aufrecht erhalten möchten, sind wir besonders engagiert in der gewissenhaften und praxisnahen Ausbildung unserer Nachwuchskräfte.

Wir bieten eine sehr familiäre Unternehmenskultur und bringen unseren Mitarbeitern großes Vertrauen entgegen. So möchten wir ein eigenverantwortliches Arbeiten fördern, mit flachen Hierarchien und kurzen Wegen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Aktuell suchen wir als motivierte Unterstützung für unser Team:

1. Kauffrau / Kaufmann für Spedition- und Logistikdienstleistungen (m/w/d) 

2. Kraftfahrer (m/w/d)

3. Disponentin/Disponent Nahverkehr (m/w/d)

Karriere

Markus Zoder
& Alexander Gautzsch

Geschäftsführende Gesellschafter

„Neben dem beruflichen Erfolg ist uns vor allem eine familiäre Unternehmenskultur wichtig. Jeder Mitarbeiter soll sich wohl fühlen und Spaß an seiner Arbeit haben. Das sind zwei Dinge, die unserer Meinung nach zusammengehören und maßgeblich den unternehmerischen Erfolg beeinflussen.“ 

ALEXANDER GAUTZSCH
MARKUS ZODER &

Wir machen mit!